Kommunalwahl 2020

Wahlhelfer*innen Gesucht !

Am 15.03.2020 finden die Kommunalwahlen (Wahl des 1. Bürgermeisters, Gemeinderat, Landrat und Kreistag) in Bayern statt. Für die Organisation dieser Wahl sind Wahlvorstände für die Stimmbezirke und Briefwahlvorstände der Gemeinde Zorneding zu berufen. Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung werden in den Wahllokalen in Zorneding zahlreiche Personen für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl benötigt.

Aus diesem Grund sucht die Gemeinde Zorneding wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, im Wahllokal mitzuarbeiten. Ihre Aufgabe ist es, im Wahllokal den ordnungsgemäßen Ablauf der Stimmabgabe zu überwachen und die vorläufigen Wahlergebnisse zu ermitteln.

Es werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt außer Interesse an der Arbeit als Wahlhelfer. Die Auszählung erfolgt mit Laptops und Scannerstifen. In einer gesonderten Schulung erlernen Sie die Handhabung der Scannerstife und den Umgang mit dem Auszählungsprogramm. Die Teilnahme an dieser Schulung ist Voraussetzung für den Einsatz im Wahllokal. Die Schulungstermine werden voraussichtlich in der Zeit vom 04.03.2020 bis einschließlich Samstag, 07.03.2020 stattfinden.

Für die ehrenamtliche Mitarbeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung und selbstverständlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Es erwartet Sie ein freundliches und engagiertes Team, in dem Sie am Wahlsonntag in zwei Schichten eingeteilt werden.

Sie möchten Wahlhelfer werden?

Das LinkAnmeldeformular finden hier pdf download. Einfach ausfüllen und bis spätestens 06.11.2019 beim Wahlamt der Gemeinde Zorneding einreichen.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie einfach mit unseren freundlichen Mitarbeiterinnen im Wahlamt. Einige Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie gleich nachfolgend.

Frau Möller   Tel. 08106/384-14 – Linkwahlen@zorneding.bayern.de
Frau Riedmann   Tel. 08106/384-11 – Linkwahlen@zorneding.bayern.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

FAQ

Wer kann als Wahlhelferin und Wahlhelfer tätig werden?

Als Wahlhelfer kann jeder tätig werden, der selbst zur Kommunalwahl wahlberechtigt ist.

Wie lange dauert die Tätigkeit im Wahlvorstand?

Urnenwahl

Die Tätigkeit beginnt um 7:30 Uhr im Wahllokal (Öffnung der Wahllokale ist um 8:00 Uhr). Bis zur Schließung der Wahllokale um 18:00 Uhr wird in zwei Schichten gearbeitet. Ab 17:30 Uhr müssen alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer wieder anwesend sein. Nach 18:00 Uhr werden die Stimmen ausgezählt und das vorläufige Wahlergebnis des Wahllokals ermittelt. Die Ermittlung des Wahlergebnisses ist öffentlich.

Briefwahl

Die Tätigkeit beginnt um 15:00 Uhr im Briefwahllokal. Ab 18:00 Uhr werden die Stimmen ausgezählt und das vorläufige Wahlergebnis des Briefwahllokals ermittelt. Die Ermittlung des Wahlergebnisses ist öffentlich.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Urnenwahl
  • Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl
  • Überprüfung der Wahlberechtigung im Wahllokal
  • Ausgabe der Stimmzettel
  • Vermerk über die Wahlteilnahme im Wählerverzeichnis
  • Einwurf in die Wahlurne
  • Ermittlung des vorläufigen Wahlergebnisses im Wahllokal
Briefwahl
  • Prüfung der Wahlbriefe
  • Ermittlung des vorläufigen Wahlergebnisses im Briefwahllokal

 

Link zurück zu den Mitteilungen
Link zurück zur Startseite