Vernissage und Herbstausstellung

Der Fotoclub Vaterstetten gastiert im Rathaus Zorneding

Auch in diesem Herbst ist der Fotoclub Vaterstetten wieder mit einer eindrucksvollen Ausstellung zu Gast im Rathaus Zorneding. Bei der Premiere im Oktober 2014 wurde die Fotoausstellung mit sehr großem Besucherandrang und begeisterter Resonanz belohnt. Seitdem kehren die Mitglieder des Clubs jedes Jahr gerne ins Rathaus zurück, um ihre neuesten Kunstwerke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Am 16. November ab 19:00 Uhr wird die neue Herbstausstellung "wie gewohnt" mit einer Vernissage eröffnet. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Fotos können anschließend bis zum Jahresende 2018 zu den offiziellen Rathaus-Öffnungszeiten bestaunt werden.

Bewusst wurde die Ausstellung nicht unter ein spezifisches Motto gestellt. Jedes Mitglied sollte Gelegenheit haben, sich von seiner besten Seite zu zeigen. Das Ergebnis ist ein Streifzug durch sämtliche Sparten der Fotografie - Portrait, Makro, Architektur, Natur oder Landschaftsfotografie... So vielfältig wie die Interessen seiner Mitglieder wird auch diese Ausstellung sein. Wie schon im vergangenen Jahr wird die Vernissage begleitet mit einer hochkarätigen Diaschau im großen Sitzungssaal des Rathauses. Hier können die Besucher während der gesamten Dauer der Vernissage eine Vielzahl von farbenprächtigen und überraschenden Bildern im Kinoformat genießen. Viele der ausstellenden Clubmitglieder werden am Abend der Vernissage anwesend sein, so dass es Gelegenheit gibt, Fragen und Eindrücke direkt mit den Fotografen zu besprechen.

Vernissage: Freitag, 16. November 2018 ab 19 Uhr im Rathaus Zorneding, Freier Eintritt
Ausstellung: 19.11.-31.12. 2018 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses

Siegerfoto von Hilde Jüngst: Treppenhaus

Foto: Hilde Jüngst ©
Die Künstlerin wurde im Rahmen einer Reise auf dieses Treppenhaus aufmerksam. Das Treppenhaus in der Form einer Glühbirne ist einzigartig und unverwechselbar. Egal, ob man von oben oder unten in das Treppenhaus schaut, es bleibt ein Augenschmaus und begeistert nicht nur Fotografen und Treppenbauer. Das Foto wurde mit einer Spiegelreflexkamera und einem Weitwinkelobjektiv aufgenommen. Der hohe Dynamikumfang wurde mit einer Belichtungsreihe erfasst. Die anschließende schwarz-weiß Bearbeitung verleiht der Aufnahme sein spezielles Flair.

 

Link zurück zu den Veranstaltungen
Link zurück zur Startseite